Programmbeschreibung

Ihr wollt in den Ferien nicht nur Spaß haben, sondern auch handwerkliche Tätigkeiten ausprobieren und gleichzeitig mehr über Nachhaltigkeit erfahren? Dann seid ihr im BOOM Feriencamp genau richtig!

Bei BOOM kommen Nachhaltigkeit und Berufsorientierung auf besonderem Wege zusammen. Ausprobieren, Werkeln und Mitmachen stehen auf dem Programm. Das Camp bringt euch nicht nur handwerkliche Fertigkeiten näher und hilft euch bei der Selbsteinschätzung für eure spätere Berufswahl, sondern zeigt euch auch, wie man verantwortungsbewusst mit Ressourcen und Rohstoffen umgehen kann.

BOOM Energie und Mobilität findet im Camp Edersee statt. Bei diesem Themenschwerpunkt befasst ihr euch mit Fragen der Energieversorgung im Kleinen und Großen und könnt eine Vision davon entwickeln, wie die Mobilität der Zukunft aussehen könnte - und welche Schritte dafür ihr vielleicht schon vor eurer Haustüre gehen könnt. Natürlich stehen dabei die Praxis und das Selbst-Erleben im Vordergrund.

Ihr reist am Sonntag an - am besten natürlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln - und bezieht gemeinsam mit bis zu 39 anderen Jugendlichen die Gemeinschaftsunterkünfte am Edersee. Im Laufe der Woche erwartet euch dann ein spannendes Programm: Neben Freizeitaktivitäten wie Klettern, Bogenschießen, Volleyball und Lagerfeuer werdet ihr jeden Tag in der Werkstatt an Gemeinschaftsprojekten arbeiten und lernt in Workshops einiges über euch selbst und das aktuelle Thema Nachhaltigkeit. Dabei werdet ihr von erfahrenen Teamer*innen begleitet und von Expert*innen aus der Praxis angeleitet.

Da das Projekt aus öffentlicher Hand gefördert wird, ist die Teilnahme für euch kostenlos. Anfallende Fahrtkosten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln werden euch ebenso erstattet.

Falls ihr oder eure Eltern Fragen zu unserem Umgang mit der Corona-Situation haben: Wir passen unsere Camps nach einem im Sommer 2020 erprobten Hygienekonzept immer an die aktuelle Lage des Infektionsgeschehens an. Das bedeutet zum Beispiel, dass wir im Zweifelsfall die Teilnehmendenzahl reduzieren oder das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen bei Gemeinschaftsaktivitäten anordnen würden.

Nochmal auf einen Blick:

- Sechstägiges Feriencamp inkl. 5 Übernachtungen (i.d.R. Sonntag bis Freitag)
- Standorte: am Edersee in Nordhessen
- Themenschwerpunkt Energie und Mobilität
- Einblick in die Welt der handwerklichen und technischen Berufe
- Selbstständiges Werkeln und Tüfteln
- Betrachten des Zukunftsthemas Nachhaltigkeit
- Offener Raum für Kreativität und Selbstreflexion
- Abwechslungsreiches Freizeitprogramm
- Betreut von erfahrenen Teamer*innen und Praxisteamer*innen mit handwerklich- technischem Hintergrund
- Die Teilnahme am Camp ist aufgrund der Förderung kostenfrei

Zuschläge und Optionen:
Bei Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln werden die anfallenden Kosten von uns bei Einreichung der Originalbelege erstattet.

Anmeldung: online

Camp Edersee
in Vöhl-Harbshausen

Veranstalter:
Provadis

Alter 14 - 17

Mahlzeiten sind im Preis enthalten.
Die Anreise ist im Preis enthalten. Die eigene Anreise ist aber möglich.

mehrtägig mit Übernachtung

Termine Abfahrtsorte und Besonderheiten

Achtung!
Anmelden können sich nur Interessenten aus den Zielregionen Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen (jedoch nicht aus dem Kreis Lüneburg), Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein.
Nicht Teilnehmen können leider Interessenten aus Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen.
Die eigene Anreise ist möglich.
F
tw
g+