FUNILO helfen ist ganz einfach

Leuchtturm Thüringen organisiert schon seit 28 Jahren Events für Kinder und Jugendliche

Themenschwerpunkte
  • Klassisches Ferienlager
  • Abenteuer & Action
  • Strand- & Badeurlaub
  • Wintersportcamp
  • Betreuer-Schulung

Anmeldung:
online, E-Mail, Telefon, Post

Wir bieten Ferienlager und Kinderreisen im In- und Ausland an. Wir sind von Thüringen aus tätig. Spezialisiert sind wir auf die Durchführung von Ferienlagern, Jugendreisen und Feriencamps. Unsere MitarbeiterInnen bieten qualitativ hochwertige Betreuung an, auf die Sie sich verlassen können. Alljährlich schulen wir mehrere hundert Betreuer, um sie für die Arbeit im Ferienlager fit zu machen. Im Thüringer Mühltal trainieren wir mit sportbegeisterten Kids Fußball, Selbstverteidigung und Taekwon-Do. Bei unserem Berliner Partner “Pro social” nehmen Interkulturelle Kommunikation, Toleranztraining, Gewaltprävention, Deeskalationstraining und Internationaler Jugendaustausch breiten Raum ein. Die Teilnehmer unserer Berlin-Aufenthalte profitieren davon. Beliebt sind unsere vielfältigen Angebote an der Ostsee, die durch Wassersportkurse auf der Ostsee, Moorexkursionen und Event-Besuche noch attraktiver werden. Im Schloß Bad Sulza können Kids den Spuren unserer Vorfahren folgen. Neben einem Mittelalterprogramm bietet das Ferienlager Exkursionen zu den Urmenschen, in eine vorgeschichtliche Höhle in der Reste von Elefanten und Nashörnern gefunden wurden, die es früher auch in Thüringen gab. Nicht weit von unserem Schloß entfernt, findet ihr in Bad Kösen, Eckartsberga und Liebstädt gleich mehrere mittelalterliche Burgen, die auf Erkundung warten.

Alle Veranstaltungen von Leuchtturm Thüringen

Leuchtturm Thüringen nutzt schon seit 16 Jahren diesen Ort.

Adresse:
17406 Usedom

Umgebung:
eher ländlich
Region:
Ostsee, Mecklenburg-Vorpommern, Usedom, Peenemünde

Unterkunft
feste Gebäude mit höchstens 6 Betten pro Raum

Mahlzeiten:
werden vor Ort frisch zubereitet

Besonderheiten
  • Parkplatz kostenlos
  • am Meer
  • an Fluss oder See
  • Strand fußläufig erreichbar
Bus und Bahn:
Es sind 1200 m bis zu: Deutsche Bahn UBB Bahnhof, Peenemünde

Diese Einrichtung wird ausschließlich für Kinder- oder Jugendfreizeiten genutzt.
Leuchtturm Thüringen hat die alleinige Verantwortung für den Betrieb.

Das Ferienlager Peenemünde liegt auf der Insel Usedom. Die Insel Usedom ist die zweitgrößte Insel Deutschlands und zugleich die sonnenreichste. Mit über 1900 jährlichen Sonnenstunden sucht die Insel deutschlandweit Konkurrenz. Mit der Sonnenscheindauer gehen höhere Meereswassertemperaturen als in anderen Teilen der Ostseeküste einher.

Seit Beginn des 19.Jahrhunderts erfreuen sich die Badeorte der Insel größter Beliebtheit. Bereits vor dem 2. Weltkrieg hatte sie den Ruf die "Badewanne der Berliner" zu sein. Hier findet Ihr wunderschöne Sandstrände, quicklebendige Badeorte, Seebrücken, Naturoasen und alle Küstenformen von der Steilküste bis flachen Anlandungsküste (Ideal zum Baden für Kinder).

Die Häuser Wolin und Usedom befinden sich an der Nordspitze der Insel. Die am Ortsrand zwischen Wald, Wiesen und einem See gelegenen Häuser bieten vielfältige Sport- und Spielflächen (Fußball, Volleyball, Tischtennis), eine Tischtennishalle, TV und Video, Grill- und Lagerfeuerplatz sowie eine moderne Disco, außerdem Aufenthaltsräume und moderne Sanitäranlagen. Der an der Ortsgrenze beginnende schöne Sandstrand bietet beste Bade- und Spielmöglichkeiten (Beachvolleyball und Beachsoccer). Ihr wohnt in Mehrbettzimmern mit 2 oder 3 Stockbetten und einem Loftbereich mit eigenen Sanitäranlagen und Platz zum Spielen.

Eine Attraktion ist eine Besichtigung des Hafens. Einst einer der größten Marinehäfen der Ex-DDR ist er heute Ankerplatz für ein U-Boot, ein Torpedoboot und tageweise für schicke Kreuzfahrtschiffe. Stündlich verkehrt eine Fähre ins nahegelegene Fischerdorf Freest, Ausflugsschiffe bieten Hafenrundfahrten und Ausflüge zur Insel Oi an. Außerdem gibts hier leckere Fischbrötchen und ganz frischen Fisch.

Außerdem gibt für Schlechtwettertage einige Alternativen im Ort. Zum einen die Phänomenta, ein Experimentarium mit zwei Häusern voll Experimenten zum mitmachen und staunen und einer Lasershow, das Raketenmuseum, das über die Entwicklung der ersten Raketen informiert, zwei historisch-technischen Mussen (Kraftwerk und U-Boot) und ein Spielzeugmuseum. Die GlowGolfhalle erfindet Minigolf neu und ist mit seiner Schwarzlichtinszenierung Funfaktor. Der Schienenbus verbindet Peenemünde ganztägig mit allen attraktiven Badeorten der Insel und gibt euch Gelegenheit die gesamte Insel zu erforschen.

Freizeiteinrichtungen:
Grillpaltz, Lagerfeuerstelle, Mehrzweckhalle, Badesee, Großes Außengelände, Kleiner Campshop

Sporteinrichtungen:
Tischtennis, Fußball, Disko, Volleyball, Basketball

Adresse:
72-600 Świnoujście/Swinemünde
Polen

Umgebung:
eher ländlich
Region:
Ostsee, Usedom, Meckelnburg-Vorpommern, Polen

Unterkunft
feste Gebäude mit höchstens 5 Betten pro Raum

Mahlzeiten:
werden vor Ort frisch zubereitet

Besonderheiten
  • WLAN kostenlos
  • Parkplatz kostenlos
  • am Meer
  • Strand fußläufig erreichbar
Bus und Bahn:
Es sind 1000 m bis zu: UBB

Unsere Ferienanlage liegt direkt an der deutsch-polnischen Grenze auf polnischer Seite. Die Lage ermöglicht es uns, die Vorteile beider Länder in Anspruch zu nehmen (z.B. schnelle Arztbesuche in Deutschland, preiswerte Einkäufe in Polen).

Unsere komfortable Ferienunterkunft bietet meist 4-Bett-Zimmer mit Balkon und Sanitärkabine im Zimmer. Aber auch Doppelzimmer, Vierbettzimmer und je Etage ein 5-Bett-Zimmer sind buchbar. Dieses Objekt ist besonders komfortabel mit Bad und Balkon im / am Zimmer ausgestattet. Eure Unterbringung ist strandnah.

Das Gelände der Ferienanlage bietet neben einem Spielzelt, einer eigenen Disko, einem Cafe (Eis und Getränke), einer Sauna, einer medizinischen Kureinrichtung sowie einem Spielplatz, Gelegenheit zum Tischtennis und Vollyballspielen und zum Bolzen. Das Ferienlager hat ein eigenes Schwimmbecken (Schwimmhalle). Gleich hinter der Ferienanlage erstreckt sich bis zum Strand der Küstenwald. Die Zentren von Ahlbeck und Swinemünde sind zu Fuß erreichbar. Alle 30 Minuten verbinden die Schienenbusse der Usedomer Bäderbahn Swinemünde mit allen Badeorten auf der Insel Usedom.

Freizeiteinrichtungen:
Spielplatz, DIsco, Schwimmbad

Sporteinrichtungen:
Schwimmen, Tischtennis, Fußball, Volleyball

Leuchtturm Thüringen nutzt schon seit 24 Jahren diesen Ort.

Adresse:
August-Bebel-Straße
99518 Bad Sulza

Umgebung:
eher ländlich
Region:
Thüringen, Bad Sulza, Weimar, Apolda, Berg Sulza,

Unterkunft
feste Gebäude mit höchstens 6 Betten pro Raum

Mahlzeiten:
werden vor Ort frisch zubereitet

Besonderheiten
  • WLAN kostenpflichtig
  • Parkplatz kostenlos

Diese Einrichtung wird ausschließlich für Kinder- oder Jugendfreizeiten genutzt.

Unsere Ferienlagerteilnehmer wohnen im ehemaligen Schloss Bergsulza und seinen Nebengebäuden, quasi auf einer grünen Insel. Das Schloß liegt in idyllischer Umgebung am Rande eines Waldgebietes oberhalb der Kurstadt Bad Sulza direkt an der Klassikerstraße im Burgenland zwischen Jena, Naumburg, Weimar und Apolda. Das Stadtzentrum ist in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

Kinder und Jugendliche werden in getrennten Bereichen untergebracht, um für alle Altersklassen optimale Bedingungen zu garantieren. Die Unterkünfte sind modern ausgestattet, bieten Mehrbettzimmer mit Doppelstockbetten, zum Teil mit Dusche und WC im Zimmer. Im letzten Jahr entstand ein neues Außengelände. Im Hof des Schlosses erwarten euch Beach-Volleyballfeld, Basketballkorb, Spielplatz, eine Tischtennishalle, Billard, ein Lagerfeuerplatz und ein Grillplatz. Schließlich sind wir ja in Thüringen, wo eine Thüringer Rostbratwurst zum Programm gehört. Der Ort Bad Sulza bietet viele Möglichkeiten für kleine und große Besucher. Dazu zählt nicht nur die Toskana Terme sondern auch der großzügige Kurpark mit Schwanenteich und der Trinkhalle, welche Heilwasser für alle Parkbesucher bereithält. Zur Freizeitgestaltung stehen außerdem TV und Billard zur Verfügung. In der Nähe des Objektes befindet sich ein Bolzplatz.

Direkt auf der Rückseite des Schlosses beginnt der Wald. In unserem Biotop könnt ihr schöne Blumen und Kräuter, Insekten und Wasserpflanzen entdecken (Siehe Fotos). Stimmungsvoll ist auch die Umgebung des Schlosses: Nachts hört ihr die Turmuhr der alten Klosterkirche schlagen, der restaurierte Klosterhof bietet historisches Ambiente und ein verfallener Waldfriedhof sorgt bei Nachtwanderungen für gruslige Stimmung. Bad Sulza ist durch das Saaletal und eine beeindruckende Canyonlandschaft mit dem Kurort Bad Kösen verbunden, der mit seine Burgen sehr viele Touristen anzieht.

Seit Jahren führt das Haus bei internen Gästeumfragen die Liste der beliebtesten Objekte an. Besonders hervorgehoben wird von unseren Gästen das Ambiente des Hauses und seiner Umgebung, die frische Zubereitung der Verpflegung vor Ort, die abwechslungsreiche Verpflegung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet und Nachtisch zur Hauptmahlzeit, das individuelle Eingehen auf Kundenwünsche. Aufgrund von Sonnenreichtum, Weinanbau und einer abwechslungsreichen Hügellandschaft mit Burgen, Wald, Flusstälern, und Muschelkalkfelsen wird das Gebiet rund um das Ferienlager die Thüringer Toskana genannt.

Das Jugendgästehaus ist von den Zentren Mitteldeutschlands nicht weit entfernt: Erfurt (ca. 50 km), Weimar (ca. 30 km), Jena (ca. 25 km), Halle (ca. 60 km), Leipzig (ca. 80 km). Selbst bis ins Zentrum von Berlin ist man mit dem Auto nur 3 Stunden unterwegs.



Freizeiteinrichtungen:
Grillplatz, Lagerfeuerstelle, Großes Außengelände, Billard, Spielplatz

Sporteinrichtungen:
Tischtennis, Volleyball, Beachvolleyball, Fußball, Basketball

F
tw
g+