Funilo: Unabhängig und transparent

Genau sehen, woran man ist.

FUNILO macht Angebote vergleichbar. Allen Veranstaltern stellen wir dieselben Fragen, alle liefern uns dieselben Informationen. Wir bereiten es für euch so auf, man alles im Blick hat:

  • Alle Kontaktangaben wie Telefon und E-Mail, damit man nachfragen kann, wenn man will.
  • Bildergalerien zeigen, was abgeht und wie es dort aussieht.
  • Wir erwähnen es, wenn jemand besonders lange Jugendreisen oder Kinderfreizeiten anbietet oder schon lange an denselben Ort fährt.
  • Sind Anreise und Mahlzeiten im Preis enthalten? Wir weisen darauf extra hin. Alle möglichen Zuschläge findet Ihr unter „Optionen“ am Ende der Programmbeschreibung. Dort stehen auch mögliche Rabatte.


Die Sache mit den Preisen

Bitte schaue dir genau an, was in einer Reise enthalten ist, wenn du Preise vergleichst. Bei einem Veranstalter ist die Anreise mit drin, beim anderen ist sie extra. So geht es weiter, mit zusätzlichen Ausflügen, mit Gebühren für Sportabzeichen oder Kosten für zusätzliche Freizeitaktivitäten. Wer das alles nicht braucht, fährt mit dem einen Veranstalter besser, wer lieber alles hat, muss rechnen.

Weil man genau hinschauen muss, schreibt FUNILO keine verlockenden Preisschilder hin. Dafür findest Du es bei FUNILO immer angegeben, ob die Anreise oder die Mahlzeiten im Preis enthalten sind. Aufpreise für die Anreise und andere Sachen sind immer an derselben Stelle der Beschreibung angegeben.



FUNILO hängt mit keinem Veranstalter zusammen

Jeder Veranstalter, der das will, kann geeignete Events bei FUNILO einstellen. FUNILO wirbt sogar dafür, dass alle Anbieter von Reisen und Kursen für Kinder und Jugendliche das tun. Es ist egal, ob ein Veranstalter groß oder klein ist, gemeinnützig oder kommerziell, oder was er anbietet.

Je größer das Angebot, desto besser für alle. Darum bitten wir euch auch, uns Veranstalter zu nennen, die wir noch nicht bei FUNILO haben. Einfach hier melden.


Kein Veranstalter steht für Geld oben

Das wäre das Gegenteil von fairer Information. Die Reihenfolge der Ergebnisse kommt so zustande:

  • Die Veranstaltungen, die am nächsten bei deinem gesuchten Ort sind, stehen ganz vorne. Je weiter weg, desto weiter hinten findest du sie.
  • Du findest nicht nur Events am gesuchten Ort, sondern auch alles, was dort abfährt. Das kannst du in den Filtern am linken Rand aber ausschalten.
  • Ab März: Wenn mehrere Angebote gleich weit weg sind, oder Du keinen Ort eingegeben hast, dann stehen die Veranstaltungen vorne, die am beliebtesten sind. Den Ausschlag gibt die Wahrscheinlichkeit, mit der eine angezeigte Veranstaltung angeklickt wird.

Gütesiegel und Zertifikate: Was Veranstalter auszeichnet

Taugt ein Anbieter was? Schwer zu sagen. Eine kleine Orientierung können Zertifikate oder Gütesiegel sein, die ein Organisator für die Qualität seines Angebots verliehen bekommen hat. Auf diese hier weisen wir im Profil des Veranstalters hin. Jedes Zertifikat hat eine unterschiedliche Bedeutung. Mehr dazu hinter den Links.

So ein Zertifikat zu haben, ist auf jeden Fall eine gute Sache. Es heißt aber nicht, dass ein Veranstalter ohne Zertifikat schlecht sein muss. Vielleicht hat er sich nur nicht darum gekümmert.

GUT DRAUF Programm der BZgA

zur Website

Geprüfte Reisenetz Qualität

zur Website

QMJ SicherGut!

zur Website


Dachorganisationen und Interessenverbände: Wissen, woran man ist

Anbieter, die ein gemeinsames Interesse haben, schließen sich in einer Organisation zusammen. Die sorgt dafür, dass alle Mitglieder dieselben Informationen haben und oft auch, dass sie nach denselben Standards arbeiten. Die Standards und Interessen können aber von Organisation zu Organisation verschieden sein. Auch hier könnt ihr hinter den Links mehr herausfinden. Aufgenommen haben wir solche, die für Kinderreisen und Jugendfreizeiten wichtig sind.

Reisenetz, Deutscher Fachverband für Jugendreisen

zur Website

BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V.

zur Website

Fachverband deutscher Sprachreise-Veranstalter

zur Website

F
tw
g+