Programmbeschreibung

Differenzierte Programmgestaltung und Betreuung für die jugendlichen Altersgruppen 12-15 und 14-17 Jahre.

An schönen Sommertagen werden wir am Strand in der Sonne relaxen, Burgen bauen, Muscheln sammeln oder nach Bernstein suchen. Wie wär's mit Kräftemessen bei Wasserschlachten, Beachvolleyball, Wasserball, Luftmatratzenrallye, Tischtennis oder Fußball. Ihr lernt auch die Insel kennen, da wir zur Abwechslung immer mal am Strand eines anderen Badeortes baden. Jedes der Seebäder bietet ein eigenes Flair und hat eigene Attraktionen von der coolen Wasserrutsche bis zu den Bananebooten, außerdem Einkaufsmöglichkeiten eine tolle historische Bäderarchitektur. Am Beachday sorgen Strandwettkämpfe und Wasserstaffeln für viel Abwechslung. Dazu gibt´s Luftmatratzen- und Wasserbomben-Wettkämpfe und jede Menge Fun. Beim Strandwettbewerb werden wir die schönste Sandburg und die schönsten Sandskulpturen der Sommerferien prämieren.

Mit uns werdet Ihr im Feriencamp die Insel erkunden, das prächtige Seebad Zinnowitz mit seiner Seebrücke besuchen, die historische Bäderarchtektur bewundern und die Tauchglocke beobachten und wenn ihr euer Taschengeld dafür anlegen wollt, auch mal untertauchen. Falls dann die Sonne noch scheint, habt ihr auch Gelegenheit zum Baden. Bei einem Ausflug nach Koserow könnt ihr den höhsten Berg und die schmalste Stelle der Insel sehen.

Peenemünde ist die Wiege der Raketentechnik. Die Hinterlassenschaften könnt ihr noch heute besichtigen: Militärhafen, Flugplatz, Bunker, Raketen und ein historisches Torpedoboot. Außerdem liegt in Peenemünde das größte konventionelle U-Boot der Welt.

In der Peenemünder „Phänomenta“ könnt ihr experimentieren und mehr: Erlebt über 200 Phänomäne, Rätsel und Sinnestäuschungen. Einen Trabi mit einem Arm hochheben? In einer Seifenblase stehen? Wie Göttervater Zeus mit den Händen Blitze schleudern? Wie Alfons Zitterbacke mit Blechbüchse und Strippe telefonieren? Außerdem läuft stündlich die Lasershow für euch!

Wenn die Sonne im Feriencamp mal nicht genug scheint, gibt es die Möglichkeit, Minigolf zu spielen und den Ort mit seiner Seebrücke zu erkunden, in der Bernsteintherme zu baden oder mit nach Stralsund ins Meereskundemuseum zu fahren. Interessierte können mit einem Ranger die Tier- und Pflanzenwelt der Insel kennenlernen und das Naturschutzzentrum besuchen.

Das Ferienobjekt beherbergt außer unserer Jugendreise-Gruppe auch andere Jugendgruppen. Das kann für super Stimmung und beste Flirtmöglichkeiten sorgen. Die Disco des Objektes bietet mit heißer Musik Abwechslung und Fun. Ihr findet vielfältige Sportmöglichkeiten: Fußball- und Volleyballplatz und mehrere Tischtennisplatten. Ein Casinoabend (ohne Geldeinsatz), ein Grillabend, Ü13- Party, Lagerfeuer und ein Wunschfilmabend sorgen für Abwechslung im Camp.

Das Jugendferienlager ist ein betreutes Ferienlager mit größeren Mitentscheidungsrechten und Freiheiten. Die Sorgeberechtigten erteilen mit der Anmeldung grundsätzlich eine Ausgehgenehmigung.

Zuschläge und Optionen:
An- und Abreise mit dem Bus ab:
Berlin (+50 €), Frankfurt/M. (+60 €), Fulda (60 €), Hannover (+60 €), Magdeburg (+50 €), Leipzig (+50 €), Erfurt (+50 €), Dresden (+50 €), Chemnitz (+ 60 €), Dessau (+50 €) - Kletterpark und Hochseilgarten Swinemünde : 25€   

Rabatt:
- Doppelbuchungsrabatt : -25€    Rabatt bei Buchung von zwei aufeinander folgenden Durchgängen.
- Gruppenbuchung ab 5 Personen : -10€    Bei Anmeldung ab 5 Personen erhalten Sie pro Person 10 € Rabatt


Anmeldung: online, E-Mail, Telefon, Post

Eine Verlängerung ist möglich.

Ostseecamp Peenemünde, Usedom
in Usedom

Die Aktivitäten sind meist draußen

Veranstalter:
Leuchtturm Thüringen e.V. (Störtebeker-Reisen)

Alter 12 - 16

Mahlzeiten sind im Preis enthalten.
Die Anreise ist im Preis nicht enthalten.

mehrtägig mit Übernachtung

Termine Abfahrtsorte und Besonderheiten

Abfahrtsorte: 10178 Berlin, 60329 Frankfurt am Main, 36037 Fulda, 30159 Hannover, 39104 Magdeburg, 04109 Leipzig, 99084 Erfurt, 01069 Dresden, 09111 Chemnitz, 06844 Dessau-Roßlau
Abfahrtsorte: 10178 Berlin, 60329 Frankfurt am Main, 36037 Fulda, 30159 Hannover, 39104 Magdeburg, 04109 Leipzig, 99084 Erfurt, 01069 Dresden, 09111 Chemnitz, 06844 Dessau-Roßlau
Abfahrtsorte: 10178 Berlin, 60329 Frankfurt am Main, 36037 Fulda, 30159 Hannover, 39104 Magdeburg, 04109 Leipzig, 99084 Erfurt, 01069 Dresden, 06844 Dessau-Roßlau
Abfahrtsorte: 10178 Berlin, 60329 Frankfurt am Main, 36037 Fulda, 30159 Hannover, 39104 Magdeburg, 04109 Leipzig, 99084 Erfurt, 01069 Dresden, 09122 Chemnitz, 06844 Dessau-Roßlau
Abfahrtsorte: 10178 Berlin, 60329 Frankfurt am Main, 36037 Fulda, 30159 Hannover, 39104 Magdeburg, 04109 Leipzig, 99084 Erfurt, 01069 Dresden, 06844 Dessau-Roßlau
F
tw
g+